Kleiner Küchenschwank



Wer auch nur gelegentlich beim Discounter einkauft, wird schon über diese Dinger gestolpert sein: Bio-Weizenvollkorn-Toasties. Und jeder wird sich nach dem Erwerb und der Erstverköstigung gefragt haben, was die Leute eigentlich dazu treibt, sowas zu kaufen. Und kaufen tun sie es wohl, denn sonst würde der Discounter das ja nicht ins Regal legen.

Auch wir haben das Zeugs als Notfallfutter in der Schublade mit den Aufbacksachen, und gestern habe ich bei ein paar Packungen entdeckt, dass die schon überfällig waren.

Was tun?
Toasten und Butter und Marmelade drauf? Nee, schmeckt nicht so doll.
Nicht toasten und Schinken drauf? Nee, auch nicht so.

Also hab ich in den Kühlschrank gespickt, ob da auch noch jemand dringend weg muss, und habe einen Becher Schmand entdeckt. Damit war die Marschroute vorgegeben, denn man kann aus den Bio-Weizenvollkorn-Toasties tatsächlich was leckeres machen:

  • 2 Packungen Toasties (also acht Böden)
  • ein halber Becher Schmand
  • eine Zwiebel
  • etwa 150g Emmentaler am Stück
  • Gewürze nach Wahl; Salz ist Pflicht
  • optional Schinken o. ä. als Fleischzulage für die Nichtvegetarier.

Die Zwiebel macht man schön klein, auch aus dem Käse schnitzt man sich kleine Würfelchen. Das kommt zusammen mit dem Schmand in eine Schüssel und wird mit einem Löffel verrührt. Mit kräftig Salz (ich hab Kräutersalz genommen) abschmecken.
weizentoasties_01.jpg

Die Toastie-Böden auf einem Backblech verteilen. Nun verteilt man die Pampa gleichmäßig mit dem Löffel auf die unbehandelten (lies: nicht getoasteten) Bio-Weizenvollkorn-Toastie-Böden.
Nicht zu viel und nicht zu wenig, bitte!
weizentoasties_02.jpg

Das Blech kommt dann bei 180-200 Grad für 10-15 Minuten in den Backofen. Das Ziel sollte sein, dass der Käse verschmilzt; da ich ein kleiner Knusperfreak bin, hab ich die Tür erst aufgemacht, als die ersten Stellen bräunlich wurden.

Et voilà: Eine sinnvolle und schmackhafte Anwendung für Bio-Weizenvollkorntoasties!!!!!
weizentoasties_03.jpg

Viel Erfolg beim Nachmachen, und sorry für die nicht so schönen Fotos; beschwert euch bei Samsung!

Sonntag, 18. November 2012 by Wolfram
2 Kommentare (7853 views)

In buuuuunt und informativ geht auch



Ich wünsche einen wunderschönen guten Abend allerseits!

Damit hier nicht der Eindruck entsteht, ich könnte nur so komisch gelbstichige Makros knippsen, habe ich heute mal vor dem Abdrücken den Weißabgleich auf “Kunstlicht” gestellt. Und nun zerbrecht euch mal schön die Köpfe, was das sein könnte …
makroraetsel_20121115.jpg

Und ja nicht zu früh auf “Read More” klicken!
;-)

[Weiterlesen…]

Donnerstag, 15. November 2012 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (8044 views)

Noch eins …



Ihr kennt das Spiel: Was ist das hier?
makroraetsel_20121113.jpg

[Weiterlesen…]

Dienstag, 13. November 2012 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (7355 views)

Makrorätsel



Wie warb doch so ein Pseudo-Elektronikdiscounter: “Ihr wollt es - ihr kriegt es” …

Ich präsentiere: die neuste Ausgabe des allseits beliebten Makrorätsels auf blog.strempfer.de !!

Was ist das hier?
makroraetsel_20121111.jpg

Die Lösung gibt’s wie immer nach einem beherzten Klick auf “Read more”

[Weiterlesen…]

Sonntag, 11. November 2012 by Wolfram
3 Kommentare (7479 views)

Selbstbeherrschung



Selbstbeherrschung ist, wenn man(n) beim Metzger aus der Tür rausgeht und da steht ein laufender Gemballa Cayenne Turbo mit ohne Besatzung und knurrt vor sich hin und man(n) läuft trotzdem dran vorbei zum eigenen Corsa und fährt dann mit dem heim.

Bin soooo stolz auf mich!

;-)

by Wolfram
Kommentar hinzufügen (7541 views)

Neulich am Glascontainer



Wo gehört nun eigentlich das leere Nutellaglas hin? Zum Weißglas oder zum Braunglas?

Ich hab mich dann doch fürs Weißglas entschieden …

Übrigens: wenn man Probleme hat, die Farbe des zu entsorgenden Glases zu bestimmen, dann sollte man es im Zweifel zum Grünglas werfen. Weil nämlich Glas nur sehr schwierig zu entfärben ist, ist es besonders beim Weißglas sehr wichtig, dass es wirklich sortenrein ist. Beim Braunglas ist das nicht ganz so kritisch, und beim Grünglas machen Verunreinigungen am wenigsten aus. So gehören zum Beispiel die vielen vielen leeren Blue-Curaçao-Flaschen in den Grünglascontainer.
Auf gar keinen Fall sollte man übrigens Steingut oder so Zeugs reinwerfen, denn das ist eben kein Glas und macht den Recyclern beim Glasschmelzen ziemliche Probleme.

Und wer mir das nicht glaubt, liest sich das Thema einfach nochmal in der allwissenden Müllhalde Wikipedia durch.

Samstag, 10. November 2012 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (4193 views)

Nichtmakrorätsel



Heute mal ein Nichtmakrorätsel. Zwar mit dem 90mm-Tamron aufgenommen, aber eben nicht nah rangegangen. Wer sich die Lösung anschaut, hat auch eine Idee, warum …

Also, was ist das hier:
raetsel_20121109.jpg

Für manche mag es aussehen wie ein Nutellatoast, aaaaber …

[Weiterlesen…]

Freitag, 9. November 2012 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (7429 views)

Muss man das verstehen?



Beim Fefe gabs heute einen Post, wo er meinte, es gibt nun den ersten Videobeweis aus den USA, wie Wahlcomputer selbst die Stimmen verändern. Das ist dieses Video hier. Natürlich hab ich mir das auch angeschaut und bin nun am Rätseln, wie Youtube wohl zählt:
youtube_statistik.png

Wie bitte kann man bei 309 Aufrufen 5116 positive und 237 negative Bewertungen sammeln?! Kann mir das mal jemand erklären???

Dienstag, 6. November 2012 by Wolfram
1 Kommentar (7463 views)