Höre stets auf dein Herz



In den Tiefen des Internetzes habe ich diesen kleinen philosophischen Spruch gefunden:

Höre stets auf dein Herz! Es sei denn, die Verkäuferin empfiehlt Käsekuchen. Dann höre auf die Verkäuferin.

20210501_kaesekuchen.jpg

In diesem Fall wurde der Käsekuchen natürlich selbstgebacken. Traditionell mit abgelaufenem Quark und abgelaufener saurer Sahne - was dem Genuss in keinster Weise schadet.

Sonntag, 2. Mai 2021 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (374 views)

Blutmond



Gestern Abend war der Blutmond in Kreßberg wunderschön zu sehen!

20210427_blutmond.jpg

Klarer Fall: das ist wieder so eine Situation, die man mit keinem Equipment und keinem Aufwand auch nur annähernd passend abgebildet bekommt …
Hier eins der besseren Bilder, die ich mit dem geerbten 200mm-EF-Objektiv geschossen habe.

Mittwoch, 28. April 2021 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (277 views)

Verschleißerscheinungen



Das hier, werte Damen und Herren, habe ich gestern erblickt, als ich meine Sommerreifen auf den Leaf geschraubt habe:
20210424_leaf_bremsen.jpg

Die Bremsscheiben und auch die Beläge sehen aus, als wären sie gerade mal ein wenig eingelaufen, vielleicht 100km oder 500km. So hätte ich das bei meinem Corsa zumindest gesehen. Aber die hier hat - seit ich meinen Leaf habe - garantiert niemand getauscht. Und ich vermute fast, davor auch niemand. Die sind also über 50000km alt - da hatte ich beim Corsa schon fast Verschleißmaß erreicht und ans Wechseln gedacht.

Rekuperation ist beim E-Auto also nicht nur für den Akkustand gut, sondern auch für den Verschleiß der verbliebenen Verschleißteile (Ölwechsel, Auspuff, Lichtmaschine, Luftilter, Getriebe, Kupplung gibt’s ja alles nicht).

Sonntag, 25. April 2021 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (325 views)

Holz vor der Hütte



Endlich mal wieder ordentlich Holz vor der Hütte

:-)
20210413_holz_vor_der_huette.jpg

Was hier so unscheinbar vor dem Haus steht, sind OSB-Platten, mit denen ich einen kleinen Teil des Dachbodens ausbauen will.
Jede der Platten ist 2,5m lang, 67,5cm breit und 12mm dick und wiegt etwas über 12kg. Und sie wollen alle über 35 Stufen in den Dachboden getragen werden. Auf sehr wundersame Weise war aber außer dem fünfjährigen Kind irgendwie niemand da, um mir zur Hand zu gehen. Also durfte ich selbst ran.
2100 Stufen (30 Platten, 35 Stufen hoch, dann wieder die 35 Stufen herunter) war ich hinreichend geplättet und ordentlich verschwitzt - aber wieso nur?

Rechnen wir weiter. OSB hat ein spezifisches Gewicht von 600kg pro Kubikmeter. Für meinen Stapel ergibt sich damit eine Masse von knapp 365kg. Und diese 365kg haben nach der ganzen Hochtrage-Aktion eine potentielle Energie (m*g*h) von nur 21,45 Kilojoule - zum Vergleich: eine 100g-Tafel Schokolade bringt es auf das Hundertfache (knapp über 2000 kJ).

Sapperlott: warum habe ich dann überhaupt schwitzen müssen?!

Klarer Fall, weil ich mich selber natürlich auch mit jeder Platte habe hochtragen müssen und weil ich außerdem sehr deutlich mehr als so eine Platte wiege, war das definitiv der anstrengendere Teil der Aktion. Ich nenne hier aus Datenschutz-Gründen keine genauen Zahlen, aber wir liegen bei Menschen, die mit Platten in der Größe umgehen können, irgendwo zwischen 100 und 200kJ.

:-)

Bedenklich finde ich nun nach der Arbeit und der ganzen Rechnerei aber, dass ich auch mit der korrigierten Rechnung noch lange nicht auf 2000kJ komme … Vielleicht lasse ich die Schokolade doch lieber weg?

Samstag, 17. April 2021 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (554 views)

Erziehungstipp



Kurzer Erziehungtipp:
wenn ihr des Abends fast zur Bettgehenszeit eine dezent hungrige Kindermeute vor euch habt, ist die rhetorische Frage “soll ich vielleicht jetzt noch Pizza machen, oder was?” pädagogisch nicht sonderlich wertvoll …

Andererseits haben tatsächlich alle Kids mitgeholfen, und die Pizzen sind sehr gut geworden!

Sonntag, 11. April 2021 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (770 views)

Veggie-Korma



Das Veggie-Korma vom Scheffkoch funktioniert super - Nachkochempfehlung!

20210407_veggie_korma.jpg

Weil ich keine Currypaste hatte, habe ich stattdessen eine rote Chili reingeschnitten und ein bissel mehr Curry in die Pampa reingestreut. Statt der normalen Kokosmilch habe ich eine Dose Demeter-Kokosmilch-mit-Zitronengras versenkt.
Und weil ich grünen Koriander nicht abkann, habe ich zu den Mörser-Gewürzen getrockneten Koriander dazu und eine kleingeschnittene Frühlingszwiebel oben drauf. Die Mandeln habe ich längs gehackt und mit etwas Salz geröstet.

Hier gehts zum Rezept (beim Scheffkoch)

Mittwoch, 7. April 2021 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (395 views)

Bastelwetter



… oder ist es doch Lesewetter? Oder Blog-Wetter?
20210405_bastelwetter.jpg

Auf jeden Fall macht Gassigehen heute keinen großen Spaß.

Montag, 5. April 2021 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (460 views)

Entwickelt sich zur Tradition



Auf verschlungenen Wegen hat es sich bei uns quasi eingebürgert, dass es an Ostern Käsespatzen gibt. Die Spatzen sind natürlich Selbstgemachte. Aus Dinkeldunst und Kreßberger Eiern.
20210404_kaesespatzen.jpg
Mangels Käserei in Kreßberg bin ich auf eine Käsemischung aus Bergkäse, Mittelalter-Gouda, Emmentaler und irgendeinem Hofkäse ausgewichen. Käsespatzen “Quattro Formaggi” sozusagen
😀

Genauso hat es sich bei uns irgendwie eingebürgert, dass nach dem Mittagessen der Staub vom Monopoly runtergekehrt wird.
20210404_monopoly.jpg
Traditionell gewinnt hier das älteste Kind; das hat sich dieses Jahr aber mit vollem Bauch zum Chillen verzogen. So hat halt das zweitälteste Kind gnadenlos abgeräumt …
Ist immer irgendwie ein leicht beschämendes Gefühl, wenn die Kids mit dem Bauen von Häusern und Hotels anfangen. Zuerst lacht man noch drüber und zahlt die Miete quasi aus der Portokasse, dann steht man plötzlich mit nur noch wenig Kohle da und dann muss man die Niederlage eingestehen.
Wie sage ich dabei gerne: Es gibt Tage, da verliert man, und es gibt Tage, da gewinnen die anderen …
😀

Auf jeden Fall hat es der Osterhase heuer wieder sehr sehr gut mit uns gemeint!

by Wolfram
Kommentar hinzufügen (325 views)