Mofibröckchen



Am Dienstag früh war ja Mondfinsternis.
Also, angeblich.
Weil hier in Kreßberg waren wir zum Einen zu weit östlich, um die maximale Verdunkelung sehen zu können (um 6:10 Uhr war der Mond schon unterhalb des westlichen Horizonts) und zum Anderen gab es ordentlich Wolken am westlichen Himmel.

Ich hab trotzdem die Kamera gezückt und ein paar mal draufgehalten.
Und tatsächlich: es waren Bilder dabei, die eine teilweise Bedeckung des Vollmondes erahnen lassen!

;-)

20220516_mofi1.jpg

20220516_mofi2.jpg

Na dann, vielleicht mag uns der Himmel ja beim nächsten Mal mehr zeigen …

Donnerstag, 19. Mai 2022 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (28 views)

Nasse Pusteblumen



Dieses Foto ist von heute früh; die Pusteblumen waren noch nass und haben im Morgendunst richtig toll ausgesehen.
20220510_nasse_pusteblume.jpg
(wie meistens wird auch dieses Bild bei Klick darauf größer).

Dienstag, 10. Mai 2022 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (589 views)

Es brennt



Das hier brennt mir jedes Mal im Auge, wenn ich dran vorbei fahre:

20220418_holzhackschnitzel.jpg

Mein Bauch sagt, da müsste eigentlich
“Holzhackschnitzel für Gartengestaltung und zu Heizzwecken”
stehen.

Aber was weiß ich schon …

Dienstag, 26. April 2022 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (699 views)

Untergangsstimmung im April



Sonnenuntergänge können reichlich farbenfroh sein, wenn sie wollen. Und sie faszinieren mich immer wieder.
Hier eine kleine Auswahl aus dem April.

20220410_sonnenuntergang.jpg

20220417_sonnenuntergang.jpg

20220419_sonnenuntergang.jpg

Samstag, 23. April 2022 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (388 views)

Wir haben die 1000 geknackt



Sooooo, seit gestern haben wir offiziell über 1000 Coronistinen und Coronisten in Kreßberg, wie die Liste vom Landratsamt verrät:
20220318_1k.jpg

Damit ist das erste Viertel geschafft!

Anmerkung der Redaktion: derzeit hat Kreßberg knapp über 4000 Einwohner.

Freitag, 18. März 2022 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (1654 views)

Falsch gedacht



Da stehe ich gerade eben am Fenster und bewundere die Farben des Morgenhimmels (Blau-Gelb, ne?), da keimt in mir das Verlangen, die Szenerie auch in fotografischer Manier festzuhalten. Passend dazu fing gerade die Sonne an, über die Baumwipfel zu spicken.
Also Handy aus der Tasche gezerrt, Foto-App anwerfen, Querformat, zielen.

Da steht auf dem Display: “In Zeitraffer aufnehmen?”, und ich denke mir: “Au ja, das wird cool!” und ich tippe drauf.

Dann habe ich mich hingestellt und das Handy so ruhig wie möglich gehalten und mir durch das kleine Display angeschaut, wie unser nächster Stern immer weiter über die Baumwipfel steigt (jaaaaa, ich weiß, eigentlich ist das ja nicht so).

Und als die Sonne dann vollends als glutroter Ball sichtbar war, ist auf einmal das Display ausgegangen.

Stellt sich heraus: ich habe nicht erkannt, dass ich die Zeitrafferaufnahme auch hätte starten müssen …
Außer Stromverbrauch nichts gewesen!

:-) ;-) :-)

20220305_sonnenaufgang.jpg

Samstag, 5. März 2022 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (976 views)

Sie sind unter uns



Seit November 2021 kann man in Kreßberg bei tief liegender Wolkendecke nicht nur die Lage der größeren Städte ringsum (Feuchtwangen, Dinkelsbühl und Crailsheim) am Horizont erkennen. Denn es gibt nun einen neuen Blickpunkt, und der ist deutlich rosa:

20220201_rosa_wolken.jpg

Des Rätsels Lösung hat mit gesunder Ernährung im weitesten Sinne zu tun: die im Dinkelsbühler Ortsteil Waldeck ansässige Firma Scherzer-Gemüse hat ein neues Gewächshaus für Salat gebaut und hilft den Pflanzen in der solar schwachen Jahreszeit per künstlicher Beleuchtung beim Gedeihen.
Immerhin sind die Lampen nicht die ganze Nacht durch an; das wäre zum Sterne gucken gar nicht gut.

Dienstag, 1. Februar 2022 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (232 views)

Apple-Balkenkunde



Wer das neuste Zeugs von Apple benutzt und sich die Wetterwidgets anschaut, der sieht zum Beispiel so etwas (das ist von grade eben):
20220116_apple_wetter_balkenkunde.jpg
Ganz im Apple-Stil; schlicht und übersichtlich. Ich sehe, dass es heute wolkig ist, dass es am Montag, Donnerstag und Freitag vielleicht schneit.

Aber was wollen mir die blauen Balken sagen? Irgendwie haben die doch auch was mit der Temperatur zu tun, oder sind die nur Deko?

Wenn man das Internetz nach dem Thema durchsucht, findet man heraus, dass die Farbe des Balkens der Apple-Temperaturskala entspricht. Blau ist kalt, grün ist “okay”, gelb ist “warm”, rot ist “ziemlich warm”. Und dass der Balken durchaus nicht eine einzelne Farbe haben kann, wenn man nicht gerade im winterlichen Kreßberg sitzt.

Aber warum sind die Balken unterschiedlich lang? Was soll mir das wieder sagen?
Das ist wiederum eine etwas härtere Erklär-Nuss.

Denn der Anfang und das Ende der Balken hängen mit Temperatur des aktuellen Tages zusammen und zeigen die Temperaturspanne relativ dazu. Die linke Kante des kompletten Bereichs ist die heutige Minimaltemperatur, die rechte Kante die heutige Maximaltemperatur.
Wenn nun ein Tag kommt, dessen Balken kürzer ist, dann ist die Temperaturspanne an diesem Tag kleiner als die heutige Temperaturspanne. Wenn der Balken andockt, ist sie gleich oder größer. Die Balken haben dabei nichts mit dem Temperaturverlauf innerhalb des Tages zu tun, es geht wirklich nur um die Spanne.

Für mein (zugegebenermaßen recht unplakatives weil variationsarmes) Beispiel oben sieht es also so aus, dass es insgesamt kalt ist (die Balken sind blau), dass es am Montag nicht mehr ganz so kalt wird wie heute und am Freitag wird es nicht mehr ganz so warm wie heute. Am Mittwoch liegt der Balken sowohl links als auch rechts an, da ist es also mindestens genauso kalt wie heute als auch mindestens genauso warm.
Insgesamt laufen die Balken über die nächsten paar Tage von rechts oben nach links unten, also lautet die Prognose für Kreßberg, dass es kälter wird.

An sich ist diese Übersicht also schon recht aussagekräftig - wenn man denn ihre Sprache spricht …
;-)

Sonntag, 16. Januar 2022 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (917 views)