Doppelpack



Jetzt können wir mit mehreren Lenkdrachen gleichzeitig auf Tour gehen; ich habe mir zu meiner Lenk-Matte noch einen “echten” Drachen gegönnt (oben rechts im Bild).
20211109_drachensteigen.jpg
Die ersten Tests des “Neuen” fanden freilich schon ein paar Tage davor statt; es nieselte leicht, aber der Wind war gut. Nach den ersten paar Schleifen und Abstürzen gelang mir kein einziger Startversuch mehr, auch nicht mit Unterstützung. So habe ich gelernt, dass nasse Drachen nicht gern fliegen …
Es ist übrigens derzeit gar nicht so einfach, bestimmte Drachen-Modelle zu bekommen; die Händlerregale sind ziemlich leer.

Samstag, 13. November 2021 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (553 views)

Polarlichter in Kreßberg



Die beachtliche solare Protuberanz am vergangenen Donnerstag habt ihr ja alle mitbekommen.

Nein?

Auf jeden Fall hat die dazu geführt, dass man auf der Erde Polarlichter sehen kann. Und zwar nicht nur “hoch oben im Norden”, sondern auch in Deutschland, dem Vernehmen nach sogar bis Süddeutschland herunter.

Also habe auch ich heute Nacht ein paar mal den Blick in den Himmel schweifen lassen, aber seht selbst:

20211030_polarlichter_kressberg.jpg

Wolken.
Wolken über Kreßberg.

Schade!

Sonntag, 31. Oktober 2021 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (338 views)

Mit den Wautzis durch den Herbst



Ein echtes Privileg von Hundehaltern ist ja das Gassigehen. Denn wer keinen Hund hat, muss auch nicht Gassigehen. Und da sollte es kein Wunder sein, dass man sich diese Tätigkeit auch mal schön macht und auf dem Mount Hirschberg durch den Herbstwald schlendert.
20211024_hunde_im_wald.jpg

Montag, 25. Oktober 2021 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (633 views)

Hendrik 2 und die Lenkmatte



Gestern Nachmittag war bei uns in Kreßberg vom ersten 2021er Sturmtief mit dem Namen Hendrik 2 nicht mehr soooo viel zu merken. Aber es hat immer noch gut gereicht, dass sich das Kind mit der 1,8m-Lenkmatte ganz schön anstrengen musste.

:-)

20211021_hendrik_ii_drachensteigen.jpg

Freitag, 22. Oktober 2021 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (515 views)

Leben am Rand



Kreßberg ist ja - wie allseits bekannt, nichtwahr? - von Ausläufern der Frankenhöhe durchzogen, die gleichzeitig auch Teil der großen europäischen Wasserscheide sind. Andersherum gesagt: bei uns ist es recht hubbelig.

Das wiederum führt an so manchem Tag dazu, dass es in Kreßberg Ecken mit Nebel gibt und welche, die da drüber stehen.
Und wenn man dann morgens über die sieben Berge Richtung Arbeit fährt, dann kann der Blick (wie gestern früh) schonmal auch so aussehen:

20211020_nebel_im_tal.jpg
Wir schauen von der Anhöhe, auf der Bräunersberg liegt, gen Nord-Osten. In der Bildmitte sieht der geneigte Besucher Marktlustenau im Nebel liegen, die Lichtpunkte auf der rechten Seite sind Autos auf der A7, die nach Süden fahren.

Schon schön, oder?

Donnerstag, 21. Oktober 2021 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (426 views)

Der Weg



Manche Wege scheinen gerade und übersichtlich, und dennoch weiß man nicht so recht, was einen am Ende erwartet.
20211010_weg.jpg

Sonntag, 10. Oktober 2021 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (361 views)

Was wir schon lang nicht mehr hatten



Wisst ihr, was wir hier schon lang nicht mehr hatten? Ein kitschiges Sonnenuntergangsfoto. Trifft sich also gut, dass ich gestern Abend noch ein wenig mit dem Radel unterwegs war …

20210927_sonnenuntergang.jpg

:-)

Dienstag, 28. September 2021 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (730 views)

Fux



War ich gestern mit den Wautzis latschen und schaue so über die innerdeutsche Grenze (also nach Bayern rüber; die Grenze verläuft hier im Bild nahezu waagerecht an dem Bach in der Senke), da fällt mein Blick auf eine frisch gemähte Wiese. Und auf dieser Wiese hat sich etwas bewegt:
20210925_fuchs_suchbild1.jpg

Seht ihr nicht? Hier in der Bildmitte?
Also, hier nochmal größer (aber mehr hat das Handy nicht hergegeben):
20210925_fuchs_suchbild2.jpg

Zuerst dachte ich, da macht eine Katze einen Ausflug, aber für eine Katze war das Tier zu groß. Also habe ich nochmal genauer hingeschaut.
Sieht so aus, als ob das ein hungriger Fuchs gewesen ist, denn das Tier hatte auch den typischen “Maussprung” drauf.

#WoDerFuchsDenMäusenGuteNachtSagt

Sonntag, 26. September 2021 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (443 views)