Ohne Sorgen sorglos?



Wenn man sich die Leute so anschaut, dann gibt’s da ja ein paar verschiedene Corona-Typen:
Da gibt’s die, die die Vorgaben übergenau umsetzen und sich selbst im eigenen Auto mit Mundschutz, Schutzbrille und Gummihandschuhen bewaffnen. Die zeigen sich eigentlich nur deshalb in der Öffentlichkeit, damit man sieht, dass sie voll dabei sind.

Dann gibt’s die, die die Vorgaben einhalten, weil sie kapiert haben, dass man mit Corona besser keine Späßchen macht.

Da gibt’s die, die der Virus richtig erwischt hat, sei es persönlich oder im direkten Umfeld. Für die jede Anti-Mundschutz-Demo ein Schlag ins Gesicht ist.

Dann gibt’s die, die aus Prinzip gegen alles sind und allerlei “Fakten” und Alukugeln soweit zusammenrühren, bis ihre vegan-braune Anti-Vaxxer-Filterblase nicht mehr platzt. Und die hinter jedem Busch den Bill Gates sitzen sehen, der mit seiner Zwangsimpfung alle chippen wird.

Und dann gibt’s diejenigen, denen das alles wurscht ist. Die treffen sich wie früher, die halten keinen Abstand und tragen schon gar nie einen Mundschutz und die haben sowieso noch kein Virus gesehen.

Die beiden letzten Gruppen sind diejenigen, die mir persönlich etwas Angst machen. Denn das auch sind diejenigen, wegen denen die zweite Welle durchrollen wird.

Orakle ich jetzt mal.

Jeder Handwerker-Lehrling weiß, dass man vor Werkzeug keine Angst haben darf, aber unbedingt den nötigen Respekt mitbringen muss. Genau so ist das auch mit neuartigen Krankheitserregern.

Samstag, 27. Juni 2020 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (1548 views)

Morgennebel!



20200624_morgennebel.jpg
… hatten wir hier im Blog auch schon lange nicht mehr! Wenn überhaupt …

Wir schauen auf diesem Handyfoto von der Rotmühle aus nach Marktlustenau.

by Wolfram
Kommentar hinzufügen (1027 views)

Again what learned



Gestern habe ich mit meinen Mädels den Film “The Hate U Give” angeschaut und dabei gelernt, dass “Thug Life” nicht nur ein Meme ist und im Zusammenhang mit “Like a Boss” gebraucht wird.

Es ist außerdem ein Akronym für “the hate u give little infants fucks everybody” - zu Deutsch in etwa “der Hass, den man kleinen Kindern beibringt, landet in der gesamten Gesellschaft”.
Der Film hatte 2018 Premiere - das Thema ist dennoch brandaktuell: Black Lives Matter.

Sonntag, 21. Juni 2020 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (1593 views)

Wisst ihr, was wir schon lange nicht mehr hatten?



… ein Foto von einem Kreßberger Morgen!

20200619_guten_morgen.jpg

(zugegeben, das hier ist von gestern)

Samstag, 20. Juni 2020 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (1138 views)

Wisst ihr, was wir schon lange nicht mehr hatten?



Ein Sonnenuntergangsbild.

20200611_sonnenuntergang.jpg

Zugegeben, das hier ist schon vier Tage alt; heute gibt es eher keinen blauen Himmel.

Montag, 15. Juni 2020 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (1277 views)

Die Pille



Neulich hatte ich einen Full-Service-Tag. Beziehungsweise nicht ich, sondern unsere Kaffeemaschine. Zuerst war “Wasser füllen” dran. Dann “Bohnen füllen”. Dann “Trester leeren”. Dann “Filter”, und nach dem “Filter” kam auch noch “Reinigen”. Ich glaube, länger habe ich mich noch nie an einem einzelnen Tag mit dem Gerät beschäftigt …
:-)

Sei’s drum, da auch unser Wasserkocher mal wieder entkalkt werden wollte, nahm ich die Gelegenheit beim Schopf und habe den Jura-Wassertank gleich auch noch mit Kalklöser ausgepinselt und sauber gebürstet. Beim Schrubben ist mir aber dummerweise der Deckel zu dem Fach mit der schwarzen Pille abgegangen. Der hat vermutlich grade wegen dem Kalk ganz gut gehalten.

20200614_juratank.jpg

Die Pille, muss man wissen, ist ein Schwimmer, der dem Gerät sagt, ob noch Wasser im Tank ist. Und wenn die Pille frei im Tank rumschwimmt, dann kann man in den Tank so viel Wasser reintun, wie man will, Kaffee kriegt man trotzdem keinen … Es galt also, die Pille wieder einzusperren.
Die vorläufige Lösung ist auf jeden Fall ein Stück von einem Gefrierbeutel, der für die nötige Klemmung sorgt.

Und bei euch so?

Sonntag, 14. Juni 2020 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (973 views)