Keine Schleichwerbung



Hierfür darf man einfach keine Schleichwerbung machen; da muss man direkt und offen und deutlichst Nicht-Schleichende Werbung machen:
herbaria_gaumenschmaus.jpg
Leute, wenn ihr Bratkartoffeln mögt, dann besorgt euch mal Herbaria Gaumenschmaus und haut das drüber. Das Zeugs ist genial.

Oder, wie der Herr Pfannenschwarz sagen würde (Herrn Wortmischers Audio-Lieblingsfeind):
Herbaria Gaumenschmaus. Der Gaumenschmaus von Herbaria. Woisch, Karle, dees dät a dier schmegga!

Sonntag, 13. März 2016 by Wolfram
3 Kommentare (6454 views)
  1. Wortmischer

    Dienstag, März 15, 2016 - 09:26:26

    Woische, Strempfer, I hoff, dass Herbalia no nit vom Saidäbachä aufkaufd worn isch!
    (Sonst könnt ich ja dem kulinarsichen Tipp gar nie und nimmer nicht folgen. Und wahrscheinlich wär das schad.)

  2. Spätlese trocken

    Dienstag, März 15, 2016 - 10:59:29

    Audio-Lieblingsfeind trifft es genau!
    Ich kriege jedesmal Brechreiz, wenn ich die höre und wechsele den Sender. So, und kaufen tu ich die so furchtbar beworbenen Sachen erst recht überhaupt nicht. Aus Prinzip!
    Aber den von Dir empfohlenen Gaumenschmaus schaue ich mir mal an.
    Danke für den Tipp!
    LG Frau Spätlese

  3. Wolfram

    Mittwoch, März 16, 2016 - 10:29:39

    @Wortmischer: das wär’s in der Tat, schad!
    Herbaria residiert meines Wissens irgendwo in Bayern, wohingegen die Firma mit dem S im Odenwald/Baden-Württemberg beheimatet ist. Hier dürfte also keine Gefahr drohen, versehentlich eine unerwünschte Marke zu unterstützen …
    ;-)

    @Frau Spätlese: mein herzliches Beileid; Du bist ein Werbeopfer! Weil der Herr Pfannenschwarz hat mit seinem unsäglichen Stil genau das erreicht, was er wollte: die beworbene Marke wirst du nienichtwieder vergessen … Das hat die selbe Qualität wie manche der Toyota-Werbungen …

    Wenn man die Werbung mal Werbung sein lässt, ist die Firma Seitenbacher übrigens sehr nett:
    http://blog.strempfer.de/?x=entry:entry100726-174338
    Und meine Kids lieben das “Saitenbacher Kindermüsli. Das Kindermüsli vom Saitenbacher”
    ;-)