Lachenderweise gegen den Weihnachtsspeck



Jetzt nach den Feiertagen gibt es in so gut wie jeder Zeitschrift irgendeine neue Diät im Angebot, natürlich auch wie jedes Jahr wieder mit absurdesten Ausprägungen.

Wie gut tat da der Spruch eines Hörers im Radio:

Ich mache grade drei Diäten auf einmal — von einer alleine werd ich ja nicht satt…

:-)

Übrigens kann man seit kurzem Youtube-Videos auch in folgender Form verlinken:
Man entnehme aus der Adressleiste des Browsers den Code nach dem “?v=”.
Das Beispiel von oben ist: http://www.youtube.com/watch?v=b1v4BYV-YvA (es steckt übrigens “Dinner for One” dahinter)
Den neuen Link baue man dann in folgender Form auf (so wie ich das auch oben getan habe):
http://www.youtu.be/b1v4BYV-YvA
Youtube hat sich kürzlich die belgische Domain geholt und erlaubt es so, den Link wenigstens ein bisschen zu verkürzen - natürlich kein Vergleich mit tr.im oder bit.ly und Konsorten, aber schonmal ein Anfang.

Mittwoch, 6. Januar 2010 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (2104 views)