Isch reesche misch uff



Früher™, als bekanntlich alles noch besser war, gab es Kunststoffdinge von Tupperware®, die sich zum Einen durch ihren Preis und zum Anderen durch ihr durchdachtes Design von der Masse abhoben. Das mit dem Preis ist auch heute noch so, aber für so etwas wie die aktuellen Mess-/Rührbecher (rechts im Bild) wäre früher sicherlich der verantwortliche Mitarbeiter fristlos an die frische Luft gesetzt worden.

20180819_tupper_undesign.jpg

Ein Design, das in der Spülmaschine immer mit Wasser volläuft, egal wie man die Schüssel reinstellt. Soooo bescheuert! Ich rege mich jedesmal auf, wenn ich die Spülmaschine ausräume!

Sorry Tupperware®, mit praktischem (im Sinne von praktisch tauglichem) Design hat das nichts mehr zu tun. Das können heute andere deutlich besser. Im Foto links sieht man zum Beispiel einen bunten Trinkbecher von Guzzini®, bei dem in der Spülmaschine kein Wasser stehen bleibt.

P.S.: Der Titel ist ein partielles Transkript dieses Glanzstücks hier, Minute 2:06

Samstag, 19. August 2017 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (31 views)

Coole Sache



Das morgendliche Duschen ist eine echt coole Sache wenn jemand (ich habe ja den Junior in Verdacht) irgendwann am Vortag den Heizungsnotschalter betätigt hat und der Pufferspeicher deshalb nur noch 22°C hat.

Mittwoch, 16. August 2017 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (86 views)

Ein Jahr



Ein Jahr ist nun vergangen.

Dienstag, 15. August 2017 by Wolfram
2 Kommentare (141 views)

Deutlich angefressen



Für einen ordentlichen Vollmond war das gestern Abend dann doch deutlich angefressen. Die Birken haben den Blick an die richtige Stelle des östlichen Himmels versperrt, sodass ich die partielle Mondfinsternis erst beim Abklingen erwischt habe, aber hey, was will man mehr hier in Kreßberg, an der Grenze zwischen Deutschland und Bayern?

20170807_partielle_mondfinsternis.jpg

Als Objektiv habe ich mein gutes altes 80-200 f/5.6 verwendet, mich an meine empirisch ermittelten Vollmondknippsregeln angelehnt (mit offenerer Blende weil wegen dem Schatten) und gefühlte fuffzig Mal draufgehalten. Eins von den Bildern ist dann das hier gewesen.

Dienstag, 8. August 2017 by Wolfram
1 Kommentar (195 views)

Marktlückenidee des Tages



Grade beim Kehren und Saugen trifft mich die Eingebung: Gibt es eigentlich sowas wie Klarlack für haarende Hunde?

Samstag, 5. August 2017 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (181 views)

Ganz schön lang und breit



Gestern habe ich gelernt, dass man im Landkreis Schwäbisch Hall über eine Stunde lang in eine Himmelsrichtung fahren kann, ohne dabei den Landkreis zu verlassen.
Zum Beispiel von Kreßberg nach Oberrot. Oder von Spielbach nach Mainhardt. Oder von Ettenhausen nach Sulzbach-Laufen.

Wohlgemerkt: in einer Stunde ist man mit einem schnellen Auto und bei freier Autobahn auch schon von Kreßberg nach Kempten ins Allgäu gefahren.

Montag, 31. Juli 2017 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (307 views)

Kroatienbrocken Teil VII



Das wohl Wunderbarste in Istrien ist das sagenhaft klare Meerwasser. Schnorcheltime! Dafür musste sogar mein Schnurrbart dran glauben! Und den hatte ich immerhin schon seit Menschengedenken äh seit bei mir der Bartwuchs eingesetzt hat.
Ich habe viele viele viele Fische gesehen:
20170609_fischi.jpg

Und auch ganz andere Fische:
20170615_fischi.jpg

Dann dachte ich, ich hätte eine Jakobsmuschel gefunden, aber tatsächlich müsste das eine Edle Steckmuschel sein.
20170615_edle_steckmuschel.jpg
Das Bild bei der Wikipedia sieht nicht wirklich so aus, aber wenn man eine Bildersuche nach “Edle Steckmuschel” anwirft, dann kommen durchaus solche Bilder wie meins. Steckmuscheln mögen anscheinend nur dort leben, wo das Wasser extrem sauber ist.

Und mit einem Kitsch-as-Kitsch-Can-Kanoba-Bay-Sonnenuntergangsbild beschließe ich dann mal unsere Pfingstferien; es sind ja schließlich bald schon Sommerferien!
20170611_sonnenuntergang.jpg

Sonntag, 23. Juli 2017 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (383 views)

Weinlinse



Licht ist was tolles!
20170618_lichtwein.jpg

In aller Regel verwendet man Glas, um Licht zu fokussieren. Das funktioniert, weil Lichtstrahlen beim Übergang zwischen Medien unterschiedlicher optischer Dichte gebrochen werden. Aber auch Flüssigkeiten haben eine andere optische Dichte als Luft, und wenn man Glas und Flüssigkeit kombiniert, kann man mitunter Erstaunliches beobachten.

Freitag, 14. Juli 2017 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (534 views)

Tags

  FlatPress     Viewty     Mac     Netzfund     Makrofoto     Kreßberg/Waldtann     Kuriosa     Schon gewusst     Die Cats     Gedankenblitze     Allgemeines         Die Kids     I fixed it     Viechzeugs     Morbus Perthes