Guten-Morgen-Panorama



waldtann_20080827_small.jpg
Am 27. August war morgens um kurz nach 6 Uhr richtig schöner Nebel in Waldtann und die Sonne ging gleichzeitig auf.

Gemacht mit meiner Fuji FinePix S602Zoom, etwas gutem Willen und vor allem auch mit Hugin.

Freitag, 29. August 2008 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (6016 views)

Nudelsuppenmassaker



nudeltraud.png

Irgendwie schaut unsere Paula auf diesem Foto, als ob sie mit Loriot (siehe Youtube-Video) verwandt wäre…

nuff said… (das wiederum ist ein Link für alle, die wissen wollen, was “nuff said” eigentlich heißt).

by Wolfram
Kommentar hinzufügen (5827 views)

Gibt es eigentlich kein Leopard-Upgrade-Kit?



Ich würde ja gern mein MacBook etwas aufrüsten; nach etwa zwei Jahren juckt es einen schon wieder in den Fingern…

Bei meinem Windows-Rechner habe ich das immer so gemacht, dass ich mir eine neue Festplatte gekauft habe und dazu passend ein USB-Gehäuse. Die alte Platte landet im USB-Gehäuse. Die neue Platte kommt in den Rechner, und dann Windows komplett mit aktuellsten Treibern wieder frisch drauf.
Auf diese Art hatte ich regelmäßig ein frisches, sauberes und schnelles System, ein Backup von $PLATTENWECHSEL_DATUM sowie eine bootfähige Notfallplatte. Von der alten Platte kamen nur die Daten rüber, die ich tatsächlich benötigte; Bookmarks und Mails und so Sachen.

Für meinen Maccie wird das aber dann doch deutlich teuer, habe ich mir zusammengerechnet (alle Preise von Alternate.de):

  • SATA-Festplatte, flach (9,5mm!) und groß; zum Beispiel eine 320GB Samsung: 69 €uro
  • Mac OSX Leopard (wir wollen ja aufrüsten.. :-) 109 €uro
  • iLife ‘08 (gibts beim Alternate nur im 5er-Pack) 82 €uro
  • iWork ‘08 (wenn wir schon dabei sind) 69 €uro

Macht in der Summe grob 330 €uro plus Versand - und kein Händler auf dieser Welt bietet ein MacBook-Upgrade-Pack bestehend aus Leopard, iLife und Festplatte an. Ich glaube fast, das ist eine Marktlücke… :-)

Dienstag, 26. August 2008 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (6314 views)

Geniales Programm



Wohnung planen auf einem Mac? Kein Thema mit Sweet Home 3d!
sh3d_screenshot.png
Da das Programm offenbar in Java geschrieben ist, funktioniert es plattformunabhängig; auf meinem MacBook flutscht es richtig gut.
Der Gag am Programm: Konstruiert wird in 2d; angezeigt direkt darunter dreidimensional - und das auch noch live. So macht das Planen richtig Spaß und vor allem kann man sich auch einen besseren Eindruck verschaffen. Auch möglich ist das Virtuelle Begehen der frisch entstandenen Wohnung. Dass keine ganzen Häuser konstruiert werden können, stört mich ehrlich gesagt nicht wirklich.

Ich muss nur noch rauskriegen, ob es ein OpenSource-Tool gibt, mit dem man 3d-Modelle für SweetHome 3d bauen kann…. speziell ein Bullerjan würde mich interessieren…

Hier geht’s zur Sweet Home 3d Homepage.

Donnerstag, 21. August 2008 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (7438 views)

SimplaFlex



Mir gefällt das Simpla-Design für Flatpress sehr gut; aber ich bin kein Fan von Fixed-Width-Layouts. Deshalb habe ich probiert, Simpla flexibel zu machen. Dazu kam außerdem noch etwas Farbe. Das Ergebnis gibts hier zum Runterladen (nur wenig über 250kB).
Installation: wie jedes andere Theme auch; entpacken und auf den Webspace ins Verzeichnis <blog>/fp-interface/themes/ hochladen und los gehts.

simplaflexcollage.png

Offene Punkte: Wenn das Menü breiter oder das Browserfenster zu schmal wird, schnappt das Menü nach unten weg.

Freitag, 15. August 2008 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (6195 views)

Inkscape



Ich bin ja generell ein Fan von OpenSource-Software. Insbesondere mag ich den Inkscape als Vektorgrafikprogramm sehr gern.
Das beste Tool nutzt aber niemandem, wenn man nicht damit umgehen kann. Deshalb bin ich sehr froh, dass ich http://screencasters.heathenx.org gefunden habe - genial!

Samstag, 9. August 2008 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (5974 views)

Spaß beim Einkaufen/Shoppen



Grundsätzlich ist ja Einkaufen für Mann eher Stress. Mann kauft generell eher ein, wohingegen Frau eher shoppt.
Shoppen — so meine ich herausgefunden zu haben — bedeutet, das komplette Angebot mehrerer Ladengeschäfte zu sichten und alles, was ansatzweise zu gebrauchen ist, gegen schnödes Geld einzutauschen. Ein Einkaufszettel verbietet sich beim Shoppen quasi schon von selbst.
Ein Einkauf durch Mann sieht eher so aus, dass stur alles auf dem Zettel stehende so schnell wie möglich in den Wagen gepackt wird. Im Falle von Elektrogroßmärkten informiert sich Mann vorab, was es denn genau im Angebot gibt. Der eigentliche Einkauf wäre eine Sache von 5 Minuten, wenn da nicht immer diese Schlange an der Kasse wäre - länger braucht Mann normalerweise nicht, um (Hier Artikelname einsetzen) zu suchen, einen (Hier Artikelname einsetzen) vom Stapel abzugreifen und anschließend damit in Richtung Ausgang zu verschwinden.

Aber das wollte ich ja eigentlich gar nicht erzählen…

Nun gibt es so lustige Sachen wie den Lidl Hack, aber nicht jeder ist ja so ein pöser Haxor wie Hoohead.
Ich für mich gönne mir in jüngster Zeit öfters mal folgenden Spaß:

In diversen Läden haben die Mitarbeiter die Anweisung, den Kunden - so dieser mit EC- oder Kreditkarte bezahlt - nach dem Einkauf mit seinem Namen anzusprechen.
Sowas finde ich ja komplett daneben, wenn jemand, den ich überhaupt nicht kenne, probiert, von der EC-Karte meinen Namen runterzubuchstabieren um mich damit anzusprechen.
ABER: Meist haben die Leute auch ein Namensschild anstecken (zumindest im Supermarkt ist das beinahe die Regel). Und da freue ich mich immer wieder, wenn die Dame zu mir sagt “Danke, Herr Strempfer” und ich dann mit “Bitteschön, Frau Maier” antworten kann. Die rechnen damit nämlich überhauptgarnicht und bekommen eine richtig schöne gesunde Gesichtsfarbe… :-)

by Wolfram
Kommentar hinzufügen (6860 views)

Gewitterwolkengebirge



gewitterberge.jpg

Montag, 4. August 2008 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (7087 views)

Tags

  Netzfund     Makrofoto     Gedankenblitze     Viewty     Mac     Die Cats     Morbus Perthes     Kreßberg/Waldtann     FlatPress     Schon gewusst     Die Kids     Viechzeugs     I fixed it     Kuriosa         Allgemeines