Wie warme Weckle



Für der Tochter Geburtstag haben wir am Freitag Abend kurz mal eben noch ein paar Kuchen gebacken. Der eine war ein Käsekuchen, der auch super lecker war, aber der klare Gewinner bei den Kids war der hier:
pornokuchen.jpg
Der ging weg wie wie die sprichwörtlichen warmen Weckle (Anm. d. Red.: wir sind hier ja in Hohenlohe-Franken), und so manches Kind hab ich mit vollem Mund irgendwas wie “boah is der geil” mampfen hören.

Natürlich nicht ganz grundlos, denn zum Einen hab ich den Kuchen höchstselbst gebacken und zum Anderen besteht der quasi aus nichts anderem als Butter, Schokolade und Zucker …

Wenn ihr den zwecks sensorischem Kreuzvergleich selber auch mal backen wollt, dann sucht beim Scheffkoch nach “Pornokuchen”.
Ernsthaft.
Der Name ist Programm.

Sonntag, 31. Januar 2016 by Wolfram
2 Kommentare (1663 views)

Tags

  FlatPress     Die Cats     Morbus Perthes     Allgemeines     I fixed it     Netzfund     Kuriosa         Schon gewusst     Mac     Viewty     Kreßberg/Waldtann     Gedankenblitze     Viechzeugs     Makrofoto     Die Kids