Kilowattstunden gegen Liter



Aufgeschreckt durch eine entsprechende Meldung neulich irgendwo, habe ich mal eine persönliche Recherche zum Stromverbrauch von Elektroautos angefangen. Hier kommt das Ergebnis.
Der Renault ZOE ist so eine Art Elektro-Clio. Laut Werksangaben kommt man mit dem 22kWh-Akku 210km weit; „in echt“ sollen das eher so 100 bis 150km sein [1]. Wenn wir mal mit der Werksangabe rechnen, verbraucht der ZOE also etwa 10kWh pro 100km. Das würde bei einem Strompreis von 25 Cent pro Kilowattstunde dann auf Kosten in Höhe von etwa 2,50€ hinaus laufen.
Gut, für Busse und Bahn zahlt man bedeutend mehr, dafür ist da das momentan noch so gehypte „sich fahren lassen“ schon mit drin.

Schauen wir vergleichshalber mal, wie das bei einem Tesla Model S85 aussieht. Der hat einen 85kWh-Akku und kommt damit laut Hersteller 500km weit. Hier sind wir also schon bei 17kWh pro 100km und somit bei Ladekosten von 4,25€ [2].

In Echt sieht die Betrachtung dann nochmal anders aus [3]. Denn die Herstellerangaben gelten ja für irgendwelche Möchtegernbedingungen. Da wird eben nicht kurz mal zum Überholen beschleunigt, da hat es draußen keine - 5°C. Und bei winterlicher Autobahnfahrt kommt selbst ein e-Smart auf über 40kWh/100km. Das wären dann 10€.

Wenn ich mir da zum Vergleich meinen 10 Jahre alten Corsa C anschaue, der deutlich unvernünftig motorisiert ist (74kW/240Nm), den fahre ich (durchaus nicht verhalten) mit zwischen 5 und 6 Litern Diesel auf 100km. Und der Dieselpreis liegt gerade unterhalb von einem Euro; gestern beispielsweise in Crailsheim bei 0,929€/l. Damit muss ich für 100km also für 5,60€ tanken. Mit meinem 40-Liter-Tank komme ich knapp 700km weit.

Billiger und weiter fährt ein Elektromobilist also momentan definitiv nicht, wenn man den Ladestrom aus der Steckdose nehmen muss. Die Vorteile liegen in der emmisionsfreien Fahrt, im hohen Drehmoment der Elektromotoren (was gleichbedeutend mit Fahrspaß und zufriedenem Popometer ist) und in der Verschleißarmut wegen weniger Teilen.

[1]: Wikipedia über den ZOE
[2]: Wikipedia über den Tesla
[3]: Auto-Motor-Sport-Artikel

Samstag, 6. Februar 2016 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (3968 views)