High five, High Sierra!



Also, all die Dinge, die mir persönlich am neusten MacOS auffallen (und viel ist das nicht!), sind alle nicht sooo toll.

  • Es gibt jetzt ein “High Sierra”-Hintergrundbild
  • Das Logo für Siri ist anders geworden
  • Das Logo für den App-Store ist anders geworden
  • Man muss nun mächtig tricksen, um dem Safari einen Uniform Ressource Locator für ein Suchergebnis zu entreißen

Weil nämlich selbst wenn man Google als URL aufruft (und nicht die Uni-Bar verwendet) und einen Suchbegriff eingibt, dann sieht die Adressleiste im Ergebnis nur so aus:
20171001_nix_url.jpg
Und wenn man diese Suche samt Ergebnis dann weiter geben will (gut, dazu sollte man eigentlich auch sowieso eher lmgtfy verwenden, SCNR), dann schickt man normalerweise den Link aus der Adressleiste. Bisher hab ich dafür meinen Cursor in der Adressleiste platziert,den URL markiert und kopiert. Bei zum Beispiel Wikipedia geht das auch nach wie vor, aber nicht mehr beim Ergebnis von Websuchen.
Im “Ablage”-Menü gibt es den Menüpunkt “Teilen …”, worin es Optionen zum Mailen und für iMessage und LinkedIn und was weiß ich was alles gibt. Aber den URL kriegt man so nicht.

Dafür muss man neuerdings offenbar Tricksen.
Ich helfe mir aktuell so: ein beherzter Klick auf “Diese Seite mailen”, dann den URL aus dem Mailentwurf rauskopieren und dann den Entwurf verwerfen.
So einfach, nicht wahr?
:-)

Sonntag, 1. Oktober 2017 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (1054 views)

Tags

  Morbus Perthes     Schon gewusst     Die Cats     Viechzeugs     FlatPress     Kuriosa     I fixed it     Viewty     Gedankenblitze     Kreßberg/Waldtann     Die Kids         Mac     Netzfund     Allgemeines     Makrofoto