Wasser!



Letzte Woche war ich beruflich unterwegs, und was soll ich sagen: ich habe Wasser gesehen!
Nämlich die Weser, in Bremen. Gut, die Weser ist jetzt zwar nicht direkt Meer. Aber sie hat trotzdem geschätzte zwei Meter Tidenhub.
schlachte.jpg
Im Vordergrund sehen wir die Schlachte (die ihren Namen übrigens von der früheren Uferbefestigung per einge-schlage-nen Pfosten hat). Nach Rechts geht’s dem Meer (beziehungsweise Bremerhaven) zu.

Die Bronzeplastik derBremer Stadtmusikanten am Marktplatz und den Roland habe ich zwar gesehen, aber die waren komplett von Touristen umzingelt. Und zumindest die Stadtmusikanten sieht man an jedem Eck, und stellenweise auch deutlich größer als das Bronze-Mickerteil.
Größere Städte haben schon so ihr eigenes Flair, und für ein paar Tage kann ich mich auch sehr gut damit anfreunden. Innerhalb von ein paar hundert Metern Umkreis gleich 10 oder mehr Essmöglichkeiten zu haben, das ist für mich als Waldtanner schon sehr luxuriös. Denn wir haben seit dem Schließen der Linde Ende Juli 2015 keine Gastwirtschaft mehr in Petto.
Aber nach einer Weile nervt das Gerumpel der Straßenbahn und das fast schon regelmäßige Lalü-Lala von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. In Bremen ist der Rettungsdienst Teil der Feuerwehr und die haben gelbe Rettungswägen. Als ich den ersten gesehen habe, dachte ich, DHL fährt jetzt schon mit Blaulicht Pakete aus …

P.S.: ihr verschissenen polnischen Spammer, könnt ihr das Kommentieren bitte lassen?

Samstag, 22. August 2015 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (6455 views)