Besser als Kino



Gestern früh um 9 hat mich meine Schwiegermutter angerufen, und etwas aufgelöst berichtet, dass vor der Garageneinfahrt Wasser sei.
Also hab ich mir das mal angesehen, und tatsächlich:
gehsteigbruennlein.jpg
Von Nahem betrachtet recht unspektakulär …

gesteigbruennlein3.jpg
aber mit ganz schön viel Volumenstrom …

Was macht man in so einem Fall?!
1) man informiert die Kinder
2) man informiert den Wasserversorger, dass es einen Rohrbruch gibt.

Diese Reihenfolge ist ziemlich wichtig, weil wenn die SOKO “Rohrbruch” eintrifft, bevor die Kids planschen durften, ist die Stimmung im Keller. Zugegeben, ich habe das falschrum gemacht, aber da die Anfahrt des diensthabenden Wasserwärters (an dieser Stelle einen herzlichen Gruß an den Franz, der uns sehr viel beigebracht hat!) ein wenig länger war, hat das dann doch wieder gepasst.

Also konnten die Kids erst noch kräftig planschen, während ich in der Garageneinfahrt erstmal ein paar Sessel hingestellt habe:
erstmal_planschen.jpg

Nachdem der Wasserwärter eingetroffen war und das Wasser abgestellt hatte, musste freilich der herausgespülte Sand entsorgt werden:
sand_abtransport.jpg

Und dann kam schon der Bagger und die Asphaltsäge:
bagger_mit_meissel.jpg

Die defekte Stelle wurde zuerst mit einem riesigen Straßenstethoskop lokalisiert, dann freigelegt, und dann mit einer Manschette abgedichtet. Leider haben wir kein Foto von der Baugrube.

Gegen 3 Uhr nachmittags war die Baugrube dann schon wieder zu:
loch_dicht.jpg

Und der Baumeister konnte zur Abnahme schreiten:
bauabnahme.jpg

=> Viieeeeel besser als jedes Kino! Und in 3D! Und in Farbe! Und in Bunt!
;-)

Sonntag, 20. Mai 2012 by Wolfram
1 Kommentar (7792 views)