Spammers suck.



domainspam.png
Wochenlang war es nun in meinem Spamordner vergleichsweise ruhig; wenn ich Spam bekam, dann war es üblicherweise irgendwer aus Afrika, dessen Bank gerade irgendwohin fusioniert und der deshalb 25 Millionen über mein Girokonto umverteilen muss und dabei bliebe ja dann auch bei mir ein Großteil des Geldes und so weiter und so fort…
Solches Zeugs nennt man korrekterweise Scam, und es gibt Leute, die sich einen riesigen Spaß daraus machen, auf solche Mails zu antworten. Letzteres nennt man dann “Scam Baiting”, also das Ködern von Scammern; das Original schlechthin findet sich im Internet unter http://www.419eater.com, ein auch sehr sehr lustiger deutscher Ableger ist http://www.scambaiter.info.

EGAL, auf jeden Fall habe ich heute früh 5 unterschiedliche Mails im Posteingang gehabt, die eben kein Scam waren, sondern mir einen Virus unterschieben wollten.
Leider läuft der Anhang weder auf meinem Mac noch auf meinem Linuxrechner, deshalb habe ich mal online nachgeschaut, was das für ein Virus sein soll. Virustotal.com ist zu 100% der Meinung, das sei ein MyDoom. (bei der gezippten Datei übrigens “nur” zu über 90%).
Genial finde ich, dass die fünf Mails zwar alle denselben Virus dranhängen haben, aber komplett unterschiedliche Texte. Mal sieht die Mail aus wie die Meldung eines Mailerdaemons, der irgendwann aufgegeben hat, mal meldet sich das Supportteam von Strempfer.de (!) und teilt mir mit, dass mein Computer kompromittiert sei und ich der Anleitung im Anhang folgen soll zum Saubermachen….
Auch die Absenderadressen “MAILER-DAEMON@”, “noreply@” “postmaster@”, scheinen von meiner Domain zu sein; aber ich hab die doch gar nicht angelegt?!?
Muss ich mir jetzt sorgen machen?
Warum verlangen die von mir, ich soll was auf meinem Rechner installieren, wenn doch der Server Spam verschickt?
Wieso bleib ich auf den Scam-Baiter-Seiten immer so lange hängen und lach mich scheckig?
Fragen über Fragen, :-)

Auf jeden Fall sollten sich Domaininhaber wohl aktuell nicht über solche Mails wundern; wenn sowas bei mir schon aufschlägt, dann ist es weit,
Mahlzeit,
der Wolfram.

Montag, 9. März 2009 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (5681 views)