Ein unbekannter alter Bekannter



christian_bruhn.png

Kaum jemand, den ich frage, weiß, wer Christian Bruhn ist.
Aber ich kenne auch schlicht niemanden, der keines seiner Werke kennt.

Das erste Aha-Erlebnis erfährt man, wenn man seine Homepage ansurft: die Titelmelodie von Captain Future stammt aus seiner Feder!

(Kleine Abschweifung am Rande: die URL http://www.captain-future.de führt zu Google — Zufall oder Absicht?!?)

Ganz ganz viele andere Titelmelodien von Serien, die ich aus meiner Jugend kenne, gehen auch auf seine Kappe (bei “Film+TV” gibt es von vielen Songs auch Hörproben), unter anderem:

  • Timm Thaler
  • Silas
  • Patrick Packard
  • Oliver Maas
  • Die rote Zora
  • Heidi
  • Wickie

Den Vogel komplett rausgehauen hat es mir dann, als ich gelesen habe, dass auch so Sachen wie Drafi Deutschers “Marmor, Stein und Eisen bricht” und Mireille Mathieus “Akropolis Adieu” von Christian Bruhn komponiert wurde…

Ich wette, jedem anderen geht es genauso beim Stöbern auf christianbruhn.de.

Mittwoch, 16. Dezember 2009 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (6971 views)