Dumm gelaufen



matzen1.jpgLetztes Wochenende beim Einkaufen bin ich mal wieder auf ein für mich neues Produkt hereingefallen.
Ich habe mir eine Packung Matzen mitgenommen, in der Hoffnung, dass auf das Knusperzeugs ganz toll der Frischkäse vom Bauernhof draufpasst, den ich auch in den Einkaufswagen gepackt hatte. Zum Abendessen habe ich die Packung voller Enthusiasmus aufgemacht und den Frischkäse draufgeschmiert.
Leider habe ich auch beim Frischkäse kaufen danebengegriffen und den “mit ohne Geschmack” erwischt…
Der erste Testbiss hat meine Zunge komplett unerwarteterweise rein überhaupt gar nicht beeindrucken können, weil weder das Matzen noch der Frischkäse irgendeine Geschmackskomponente beisteuern konnten.
Was also tun?
Nachwürzen.

Einen Schwung Salz mit Chili drübergemühlt und eine gute Portion Pfeffer mit drauf.
Nächster Testbiss.
Noch ein bissel fad, das ganze, also noch ein bisschen Chilisalz darüber.
Nochmal Testbiss — jaaaaa, jetzt ist das genießbar und schmeckt ganz ordentlich.

Während ich mir die nun gut schmeckende Scheibe einverleibte, habe ich mir nochmal die Packung vorgenommen, um nachzuschauen, was das jetzt eigentlich genau für Zeugs ist.
matzen2.jpg

Ideal bei natrium- und kochsalzarmer Ernährung.

Tja, diese Suppe habe ich mir dann doch wohl selbst versalzen…

Montag, 30. November 2009 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (11154 views)

Tags

  Kreßberg/Waldtann     Mac     I fixed it     Die Kids     Schon gewusst     Viechzeugs     Netzfund     FlatPress     Viewty     Gedankenblitze     Allgemeines     Morbus Perthes         Kuriosa     Die Cats     Makrofoto