Pointi-Linearismus



Ich hab mir neulich so ein “Malbuch für Erwachsene” besorgt:
malbuch_fuer_erwachsene1.jpg

Solche Dinger gibt’s in verschiedenen Varianten, vom echten Ausmalen über Mandala-Malen bis hin zu der Variante, die ich mir geholt habe: Punkte verbinden. Der Klassiker, bekannt aus vielen Kinderrätseln. Im Unterschied zu den Kinderrätseln sind die Zahlen aber sehr klein gedruckt und es sind auch sehr viele (300 und mehr).
Das sieht dann beispielsweise so aus:
malbuch_fuer_erwachsene2.jpg

Tipp: für lange Linien rentiert sich ein Lineal, alles andere kann man auch gut Freihand verbinden. Bei manchen Bildern gibt es neben Zahlen auch noch Buchstaben, wenn es sich um mehr als eine Linie handelt.
Das Beispiel von oben sah nach dem Verbinden der Punkte dann so aus:
malbuch_fuer_erwachsene3.jpg

Ulkig fand ich, dass auch meine großen Kids sehr viel Spaß daran haben, aus der Punktewolke “Etwas” entstehen zu lassen. Vielleicht liegt’s aber auch nur daran, dass “Malbuch für Erwachsene” drauf steht …

Prädikat: Kann man sich mal mitnehmen und macht Spaß.

Mittwoch, 16. März 2016 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (6853 views)