Heise-Ticker-Brüller



Gestern, im Heise-Newsticker:
Datenleck in Saturns MP3-Shop

Hintergrund für die Meldung war, dass der Online-Shop des MP3-Vertriebs mitunter die Anmelde-Daten ein wenig verwürfelte. So waren beispielsweise plötzlich Warenkörbe gelöscht oder man konnte sich Lieder herunterladen, die jemand anderes gekauft hatte.

Klar, dass das zu beliebigen Spinnereien im zugehörigen Forum führen musste…

Wirklich laut lachen musste ich, als ich diese Kommentaren gelesen habe:

Hoffentlich ist keine Volksmusik ausgetreten
Die Folgen könnten verheerend sein.

und eine der Antworten darauf:

Die Kontamination ist nur gering ausgefallen
Der Volksmusikwert hat zu keinem Zeitpunkt einen Wert von 21
Milli-Heino übertroffen. Es ist also von einer völligen Regeneration
des Hirngewebes auszugehen.

:-)

Auch klar, dass beide Posts dunkelgrün bewertet wurden…

Die Originalmeldung gibt es hier, und den zitierten Thread in den Kommentaren da.

Mittwoch, 30. Dezember 2009 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (8691 views)