Wenn man meint



Wenn man meint, man könne dem Kind den Eintritt in die Anglergemeinschaft Kreßberg erlauben, weil es ja “eh nix fangen wird”, dann kann man sich bisweilen übelst irren.
20210522_graskarpfen.jpg
Und das Kind bringt einen Nahezu-1m-Karpfen mit heim.

Blöd nur, dass bei uns niemand so der Fischesser ist.
Ich persönlich bin Fisch-geschmacklich versaut, denn der erste Fisch, denn ich bewusst und ohne Panade gegessen habe, war ein frisch gefangener Barrakuda, der von fachkundiger Hand über offener Glut gegrillt wurde. Da kommt halt nix mehr wirklich dran ran. Dem Rest der Familie tun tote Tiere eher leid.

Im Fall von dem Graskarpfen durften sich die Wautzis über einen ordentlichen Anteil freuen und die Oma hat zusammen mit dem Kind einen Teil vom Fisch sehr schmackhaft zubereitet. Und in der Gefriertruhe ist auch noch ein großer Brocken.

Sonntag, 23. Mai 2021 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (856 views)