Mist. Kamerazeitumstellung verpennt.



Aber macht ja nix, was in den Exif-Daten drinsteht. Denn wenn man eine schicke 90mm-Festbrennweite von Tamron drauf hat, dann kann man durch den Waldtanner Eichwald strolchen, die Uhrzeit Uhrzeit sein lassen und einfach mal ein paar Fotos machen.

Wie zum Beispiel diese Kombination in Blau-Rot-Grün. (Gibt’s das eigentlich als Nationalflagge?)
blaurotgruen800.jpg

Oder Tautropfen.
tautropfen2_800.jpg

Oder Tautropfen.
tautropfen3_800.jpg

Oder herbstliche Wege, hier mit Eichenlaub bedeckt (sowohl Rot- als auch Weißeiche, siehe auch hier).
laubweg800.jpg

Oder nochmal Tautropfen, diesmal mit Fliegenfotobombe in der Bildmitte
tautier800.jpg

Und jetzt stell ich endlich die Uhr in der Kamera …

Sonntag, 1. November 2015 by Wolfram
2 Kommentare (7278 views)
  1. pathologe

    Montag, November 2, 2015 - 09:54:26

    Blau-rot-grün gibt es hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Nationalflaggen für Aserbaidschan, Eritrea, Gambia, Mauritius (mit ein wenig gelb) und Namibia (bei Sonnenschein).

  2. Spätlese trocken

    Montag, November 2, 2015 - 21:55:25

    Aber Hallooo - das sind so wunderschöne Herbstbilder - da ist mir die aktuelle Zeit auf Deiner Kamera völlig wurscht. Also echt jetzt!
    Sooo schön.
    Danke für die Bilder und liebe Grüße