Heizungskatze des Tages



… okay, okay, ich geb’s ja zu, das war schon gestern, aber sah trotzdem extrem nett aus:
katze_heizung.jpg

Da zeigt sich wieder, dass so ein Fake-Kachelofen gar nicht so schlecht ist.
Unserer sieht zwar so aus als ob es ein echter Kachelofen wäre, tatsächlich sind aber innen drin zwei Heizkörper und in der Außenwand unter dem Putz ist eine Heizschlange von einer Fußbodenheizung verlegt. Mit den beiden Thermostaten können wir uns so entweder schön den Rücken wärmen und/oder die Katzen …

Und ich hab auch mal wieder mein 50mm draufgeschraubt.

Samstag, 24. November 2012 by Wolfram
3 Kommentare (9301 views)
  1. Spätlese trocken

    Samstag, November 24, 2012 - 19:56:00

    Das ist aber ein wunderschönes Bild! Sie (Er?) schaut echt erwartungsvoll . . .
    Toll gemacht.
    ;-)

  2. Wolfram

    Samstag, November 24, 2012 - 20:09:03

    … hat Frau gemacht! *stolzgeschwelltebrust*

    Der Katz ist eine Sie, nämlich unsere Murmel. Die heißt deshalb so, weil sie sich in ihrer Anfangszeit bei uns immer den Bauch so vollgeschlagen hat, dass sie tatsächlich wie eine Murmel rumlief.
    Wie sie zu uns kam, ist eine andere Story … die damaligen Nachbarn hatten auf einmal zwei kleine Kätzchen und die Kinder haben die nach Strich und Faden misshandelt, ohne, dass die Eltern eingeschritten wären. Eine der beiden Katzen war irgendwann recht jämmerlich bei uns vor der Haustür gesessen. Wir haben sie letztlich ge-cat-napped und wegen ihres Aussehens auf den Namen “Tiger” getauft. Ein paar Tage drauf lag oben gezeigtes Vieh auch vor der Haustür - mit gebrochenem Becken weil vermutlich von einem Auto angefahren. Der Tierliebe der Haushaltschefin ist wohl zu verdanken, dass sie heute noch lebt, denn sie wurde direkt nach dem Fund vom Tierarzt versorgt, genauso ge-cat-napped und ein paar Wochen ruhig gestellt (in einen kleinen Katzenkorb verfrachtet) und hat sich in besagter Art und Weise den Bauch aufgefüllt.

    Weitere Beiträge zum Thema:
    http://blog.strempfer.de/?x=entry:entry090413-094015
    http://blog.strempfer.de/?x=entry:entry120115-181257

    http://blog.strempfer.de/?x=entry:entry090101-174445

  3. Spätlese trocken

    Samstag, November 24, 2012 - 21:26:29

    Ach blöd - was manche Tiere wegen solch blöder grober Menschen zu erleiden haben. Schön, dass Ihr die beiden zu Euch genommen habt.
    Und Lob an die Chefin des Hauses, toll gemacht - sowohl das Retten als auch das Fotografieren . . .
    ;-)