Alles klar



Gestern habe ich am Strand ein paar Fetzen von einem Buch gefunden. Natürlich interessierte mich brennend, was denn da für ein Buch wortwörtlich zerrissen wurde.
Dank des Internets und einiger sehr prägnanter noch lesbaren Worte (“Beißelmann”, “Prof. Dr. Morus”) weiß ich nun, was das war: Heinz G. Konsaliks “Männerstation”.
Der Eigentümer muss also Literaturkritiker gewesen sein …

;-)

Donnerstag, 6. September 2012 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (7737 views)