iPhoto ist manchmal echt klasse!



Heute hab ich einer Bekannten geholfen, ihre Daten von ihrem G3-MacMini auf den neuen iMac umzuziehen.
Da ich kein FireWire400-auf-800-Kabel hatte, haben wir die Daten zunächst einfach mal übers Netzwerk in einen eigenen Ordner reingezerrt.

Dann kam das Problem, die ganzen Fotos samt Sortierung von iPhoto 5 (Panther) in iPhoto ‘09 (Schneeleopard) reinbekommen. Ein erster Versuch, den iPhoto-Library-Ordner einfach mit dem Programm selbst zu importieren, dauerte ewig und ging letzten Endes in die Binsen. Zwar waren alle Fotos da, aber ohne die bisherige Zuordnung und in doppelter und dreifacher Ausfertigung und bearbeitet und unbearbeitet und und und.

Nächster Versuch: wir beenden iPhoto und ziehen schlicht die alte iPhoto-Library in den Ordner “Bilder”, nachdem die dort neu angelegte Library umbenannt war.
iPhoto starten, et voilà: “die Bibliothek muss aktualisiert werden”.
Nach nur ein paar Minuten war alles gegessen …

Samstag, 1. Mai 2010 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (7130 views)