Wer braucht mehr als 3,5 Zoll?



Es gibt ja im Vorfeld von Apple-Neuvorstellungen immer mächtig Gerüchteküche.

Ein Gerücht sagte vergangenes Jahr voraus (und dieses Jahr wird’s nicht anders), dass das nächste iPhone (das damals noch nicht veröffentlichte 4S) ein größeres Display haben würde. Also größer im Sinne von messbarer Größe, nicht im Sinne von Auflösung. Dem hielten diverse Apple-Kenner entgegen, dass das iPhone-Display schon eine Diagonale von 3,5 Zoll gehabt hat und nie eine andere Größe haben werde, weil man alles, was größer ist, nicht mehr nur in einer Hand haltend mit einem Daumen bedienen könne.

Wenn doch also 3,5 Zoll das Nonplusultra sind, was treibt dann die Apple-Konkurrenz dazu, größere Displays zu verbauen, wo das doch angeblich so unpraktisch ist?

Klarer Fall: Tierfreundschaft!

:-)

Mittwoch, 28. März 2012 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (8284 views)