Joghurt mild



Neulich ist mir und meiner Andrea mal aufgefallen, dass eigentlich auf fast jedem Joghurt-Becherchen drauf steht, es sei “Joghurt mild” drin.
Aber was steckt da eigentlich dahinter?!?
Und kriegt man überhaupt noch Joghurt “mit ohne mild”?

In der Wikipedia steht dazu, dass die ursprünglich für Joghurt eingesetzten Bakterienkulturen den meisten Menschen heutzutage zu sauer seien, und man deshalb die beiden Stämme “Streptococcus thermophilus und Lactobazillus bulgaricus” nicht mehr so gern nehmen würde, “sondern andere”.

Die Brigitte weiß aber Bescheid: Die beiden Kumpels Lactobazillus acidophilus und Lactobazillus bifidus machen den Joghurt mild.

Also: Augen auf beim Joghurt-Kauf! Ihr wisst gar nicht, wen ihr da alles mit nach Hause bringt! :-)

Und ich notiere mir: Wieder was gelernt!

Mittwoch, 9. September 2009 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (12636 views)